Cranio-Sacral-Therapie

Cranio-Sacral-Therapie – geeignet zur Behandlung von Verspannungen, Verletzungen und Schmerzen, insbesondere im Kopf- Schulter- und Nackenbereich, sowie zur Erleichterung bei chronischen Beschwerden

Der Name Cranio-Sacral-Therapie bedeutet, dass der Fluss des Liquors (Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit entlang der Wirbelsäule) zwischen dem Schädel (Cranium) und dem Kreuzbein (Sacrum) ausgeglichen wird.

Die Methode ist zu Beginn des 20.Jahrhunderts aus der Osteopathie entstanden und hat sich, insbesondere in den 1970er Jahren, weiterentwickelt. Heute ist diese alternative Therapieform als eigenständige Methode sehr populär.

Die Behandlung unterstützt den Liquorfluss im Körper, wodurch das Nervensystem ausgeglichen und beruhigt wird. Der sehr feine Cranio-Sacrale Rhythmus kann in einem Zyklus von ungefähr 6-12mal pro Minute erspürt werden.

Bei der Berührung eines Körperteils wird das Bindegewebe (Faszien) in dem betreffenden Bereich bewegt, welches unter anderem auch von Nerven durchdrungen ist. Folglich bewirkt die Behandung eine Lösung von Anspannungen auf mehreren Ebenen. Das ganze Körpersystem wird in seine ursprüngliche Harmonie zurückversetzt, denn das Faszinierende an den Faszien ist, dass sie ein riesiges Netzwerk darstellen, in dem alles mit allem verbunden ist.

Mit der Cranio-Sacral-Therapie kann man daher sehr gut Verspannungen, Verletzungen und Schmerzen behandeln und auch bei chronischen Beschwerden Erleichterung bewirken. Sie wird überwiegend im Kopf- Schulter- und Nackenbereich angewendet.

Diese Behandlungsform ist sehr vielseitig einsetzbar und gut mit anderen Methoden kombinierbar.

Für meine anderen Behandlungsmethoden, wie die ‚Biodynamische Massage‘, die ‚Ganzheitlich Energetische Massage (GEM)‘ oder das ‚Myofacial Release‘ gibt es hier mehr Infos >>

Und so wirken die Behandlungen:

  • wohltuend, entspannend, ausgleichend
  • vitalisierend, entschlackend, erfrischend
  • klärend, lockernd, befreiend
  • die körpereigenen Regenerationsprozesse werden aktiviert
  • sie fördern das Gesundheitsbewusstsein

Sie sind hilfreich bei:

  • Stress, Anspannung und Überforderung
  • Muskulären Verspannungen
  • Körperlichen Blockaden
  • Schlafstörungen
  • Allgemeiner Unausgeglichenheit

Was kostet eine Behandlung?

80 EUR für 60 Min Behandlung/Massage

„Behandle deinen Körper so, dass die Seele darin wohnen mag.“

Hildegard von Bingen

Behandlungsarten

.

Mit einer sanften und sehr feinen Massagetechnik werden insbesondere Schädelknochen, die Wirbel, das Kreuzbein und die damit verbundenen Faszien und Nervenstrukturen behandelt. Das wichtigste Ziel ist, die Selbstheilungskräfte des Körpers anzuregen.

Der Name Cranio-Sacral-Therapie bedeutet, dass der Fluss des Liquors (Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit in der Wirbelsäule) zwischen dem Schädel (Cranium) und dem Kreuzbein (Sacrum) ausgeglichen wird. Die Methode hat sich zu Beginn des 20.Jahrhunderts aus der Osteopathie entwickelt.

.

Die biodynamischen Körpertherapie nach Gerda Boyesen ist eine ganzheitliche Behandlungsform, die Körper, Geist und Seele mit einbezieht. Dabei werden physische und psychische Blockaden sanft gelöst. Die natürlichen Selbstregulierung des Systems angeregt und so die Lebenskraft entfaltet.

Diese Methode entstand aus der Erkenntnis, dass es, wie inzwischen wissenschaftlich belegt ist, ein Bauchhirn gibt, an dem nicht nur die physische, sondern auch die psychische Verdauung (Psychoperistaltik) stattfindet. Die Methode basiert auf dem tiefenpsychologischen Ansatz von Wilhelm Reich.
Das Motto ist: „Über den Körper die Seele heilen“.

.

Bei diesem Ansatz werden westliche Methoden mit Verfahren aus dem asiatischen Kulturraum verbunden. Die Techniken umfassen Griffe aus der klassischen Massage wie auch Akupressur, vitalisierende Dehnungen, Gelenklockerungen und belebende Ausstreichungen.

Unser Gesundheitsverständnis geht von der Einheit zwischen Körper, Geist und Seele aus. Eine gesunde Balance von Aktivität und Entspannung ist eine Grundvoraussetzung für Ausgeglichenheit und Wohlbefinden.

.

Es handelt sich um eine körpertherapeutische Methode, bei der die Bindegewebsstrukturen behandelt und dort sitzende tiefe Blockierungen gelöst werden.

Über die Faszien wird der Gesamtorganismus behandelt und angeregt, in seine natürliche Balance und Vitalität zurückzufinden.

Diese vier Behandlungsmethoden haben gemeinsam, dass Körper, Geist und Seele als ein ganzheitliches System betrachtet werden. Die Unterschiede in den Ansätzen der Methoden ermöglichen es mir, je nach Erfordernis auf verschiedenen Ebenen zu behandeln.

Und so wirken die Behandlungen:

  • wohltuend, entspannend, ausgleichend
  • vitalisierend, entschlackend, erfrischend
  • klärend, lockernd, befreiend
  • die körpereigenen Regenerationsprozesse werden aktiviert
  • sie fördern das Gesundheitsbewusstsein

Sie sind hilfreich bei:

  • Stress, Anspannung und Überforderung
  • Muskulären Verspannungen
  • Körperlichen Blockaden
  • Schlafstörungen
  • Allgemeiner Unausgeglichenheit

Was kostet eine Behandlung?

80 EUR für 60 Min Behandlung/Massage